Die Orientierungsstufe am Ludwig-Meyn-Gymnasium

Hans-Jürgen Brede

(Orientierungsstufenleitung)

Die Klassenstufen 5 und 6 des Gymnasiums bilden die Orientierungsstufe. Die Orientierungsstufe ist eine pädagogische Einheit, eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern ist uns während dieser Phase sehr wichtig. Voraussetzung für die Aufnahme in die Orientierungsstufe ist der Besuch der Grundschule bis zum Abschluss der 4.Jahrgangsstufe. In der Orientierungsstufe wollen wir in Kooperation mit den Eltern durch Beobachtung und Förderung der schulischen und persönlichen Entwicklung der Schülerinnen und Schüler ermitteln, ob sie voraussichtlich erfolgreich am Gymnasium mitarbeiten können. Am Ende der 5.Klasse wird keine Versetzungsentscheidung getroffen; am Ende der 6.Klasse entscheidet die Klassenkonferenz über den weiteren Schulweg.

 

Für die Wahl der weiterführenden Schule ist besonders das verbindliche Beratungsgespräch an der Grundschule von Bedeutung. Auch der Entwicklungsbericht und die erbrachten Leistungen geben zusätzliche Anhaltspunkte für die Wahl der Schulform. Gern unterstützen auch wir alle Eltern bei dieser Entscheidung und bieten dafür Gesprächsmöglichkeiten an.

 

Der Übergang aus der Grundschule ans LMG

Wir legen am LMG großen Wert darauf, beim Übergang von der Grundschule in unsere Orientierungsstufe die SchülerInnen  vielfältig zu unterstützen. Das geschieht unter anderem durch

  • eine schriftliche Planungshilfe für die ersten Wochen mit Hinweisen zur Arbeitsplatzgestaltung, zur Hausaufgabenplanung und zum richtigen Packen der Schultasche.
  • den LMG-Planer zum Eintrag der Hausaufgaben und der Wochenplanung.
  • die wöchentliche Klassenleiterstunde, in der alle auftretenden Probleme sofort und ausführlich bearbeitet werden können.
  • die Hausaufgabenhilfe und die Lernwerkstatt.
  • OberstufenschülerInnen (MentorInnen), die den neuen SchülerInnen als zusätzliche Ansprechpartner dienen.
  • die Hörnumfahrt, die, schon nach wenigen Wochen der 5.Klasse durchgeführt, die Möglichkeit einräumt, die Klassengemeinschaft zu festigen.
  • Austausch mit den Grundschulen

 

Die inhaltliche Ausgestaltung der Orientierungsstufe am LMG

Um die Ziele der Orientierungsstufe erfolgreich zu erreichen, haben wir an dem Ludwig-Meyn-Gymnasium einige besondere inhaltliche Entscheidungen getroffen :

  • die Klassenleitungen werden vornehmlich durch Lehrkräfte mit Lions-Quest Ausbildung besetzt.
  • der Unterricht findet in den Klassenstufen 5 und 6 vormittags bis 13:15 Uhr und an einem Nachmittag bis 15:55 Uhr statt.
  • am Nachmittag werden eher handlungsorientierte Fächer (Physik, Biologie, Kunst und Musik) unterrichtet.
  • durch das Arbeiten mit dem LMG-Methodenlehrplan in allen Fächern werden die methodischen Fähigkeiten nach und nach erweitert.
  • die zweite Fremdsprache (Französisch oder Latein)beginnt in der 6.Klasse und wird im Kurssystem unterrichtet.
  • das Spielefest lässt sich die SchülerInnen der 5. und 6.Klassen als Einheit empfinden.
  • der Musikzweig gibt musikalisch interessierten SchülerInnen die Möglichkeit, sich über den normalen Musikunterricht hinaus mit Musik zu beschäftigen.

 

Die Informationsmöglichkeiten und das Anmeldeverfahren

Im Februar jeden Jahres findet an einem Abend eine Informationsveranstaltung für Grundschuleltern statt. Am darauffolgenden Samstag können 4.KlässlerInnen mit ihren Eltern an einem Tag der offenen Tür das Ludwig-Meyn-Gymnasium kennenlernen und am Probeunterricht in den 5.Klassen teilnehmen. Außerdem bietet die Orientierungsstufenleitung regelmäßig Termine zur persönlichen Beratung an.

Die aktuellen Termine werden rechtzeitig auf unserer Homepage veröffentlicht.

 

Für die Anmeldung benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • Halbjahreszeugnis der 4.Klasse (als Kopie)
  • Entwicklungsbericht zum Übergang an die weiterführenden allgemeinbildenden Schulen (als Kopie)
  • Anmeldeformular des LMG
  • Anmeldeschein
  • Lernplan (falls vorhanden)
  • 1 Foto bei FahrschülerInnen

 

Das Anmeldeformular kann als Word- oder PDF- Datei heruntergeladen werden:

 

Download
Anmeldeformular_Fuenftklaessler.doc
Microsoft Word Dokument 59.0 KB
Download
Anmeldeformular_Fuenftklaessler.pdf
Adobe Acrobat Dokument 29.1 KB