Schulsanitätsdienst

Dr. Nicolai Basel

Ein Zusammenstoß beim Spielen auf dem Schulhof mit Nasenbluten, ein Sturz mit aufgeschürftem Knie, ein umgeknickter Knöchel – solche und andere Fälle sind im Dokumentationsbuch unseres Schulsanitätsdienstes

(SSD) zu finden.

Diese AG wurde auf Initiative der SV im Schuljahr 2012/13 gegründet und ist seitdem fester Bestandteil des Schulalltags. Nach einer Grundausbildung in Erster Hilfe durch das Deutsche Rote Kreuz (DRK) werden die Mitglieder in den Schichtplan integriert. Ein Team von jeweils vier Helfern ist jeden Schultag in den beiden großen Pausen im Einsatz, zwei Personen auf Schulhofstreife sowie zwei im Raum 45. Die Diensthabenden SSDler sind an ihren roten Jacken zu erkennen. Neben den Alltagsschichten findet man uns auf vielen Schulereignissen, z.B. bei Hallenturnieren, Laufveranstaltungen oder dem Tag der offenen Tür.

Durch die Wahl des DRK als zuständige Organisation stehen uns an der Schule optimale Möglichkeiten zur Verfügung, da der Verein im

Kreisgebiet fast flächendeckend präsent ist. So arbeitet unser SSD seit Beginn eng mit der Uetersener Sanitätsbereitschaft zusammen, welche uns u.a. mit einem zweckmäßigen Einsatzrucksack sowie einem Satz Handfunkgeräte ausgestattet hat. Einmal monatlich treffen wir uns dort zu Fortbildungen aller Art. Dadurch ist für Interessierte sowohl die Arbeit mit Einsatzausrüstung und den dort stationierten Fahrzeugen möglich als auch die Teilnahme an Übungen, Sanitätsdiensten oder anderen Aufgaben.

Unsere Aufgaben organisieren wir weitgehend selbstständig, dabei steht uns Frau Brennecke als Kontaktlehrerin zur Verfügung. Zur Zeit findet etwa einmal im  Monat in der 2. großen Pause eine Besprechung im Raum 30 statt (neben dem  SV- Büro).

Obwohl wir Schulsanis mit viel Spaß und Engagement bei der Arbeit sind, handelt es sich natürlich um keine reine Spaß-AG, denn Zuverlässigkeit und richtiges Handeln sind oberstes Gebot. Gegen Schuljahresende werden neue Mitglieder in den 7. Klassen gesucht, die dann ausgebildet werden und ab Klasse 8 in den Dienst integriert werden. Ansprechpartner ist Dr. Nicolai Basel.