4. Zielsetzungen



f. Kooperation


Ohne eine Öffnung der Schule nach außen sind ein lebendiges Schulleben und eine nachhaltige Entwicklung nicht möglich. Mit unseren Kooperationspartnern wollen wir für Vielfalt sorgen, uns gegenseitig inspirieren und Ressourcen effizient nutzen. Ein Baustein dieser Offenheit ist die bereits bestehende, aber noch zu intensivierende Zusammenarbeit mit der benachbarten Rosenstadtschule, wie sie in der Kooperationsvereinbarung vom 14.01.2014 (s. Anhang) verabschiedet wurde.
Schülerinnen und Schülern soll der Übergang von einer weiterführenden Schule zur anderen erleichtert werden, indem ein guter Informationsfluss sie weiterhin gezielt informiert und bestehende Liftkurse in Mathematik und Englisch fortgeführt werden. Die Kooperation der beiden Schulen hinsichtlich des Unterrichts und des Schullebens soll dadurch ausgebaut werden, dass gegenseitige Unterrichtshospitationen, Besuche in Fachkonferenzen, gemeinsame Arbeitsgemeinschaften und Aktionen stattfinden.
Weiterhin wollen wir den Kontakt zu den vorhandenen Kooperationspartnern pflegen, mit denen wir im Bemühen um eine nachhaltige Bildung zusammenarbeiten.